Unfortunately, this content is not available in your language

This content is in one language only, We are already working on integrating a translation application.

Sie antworten nicht: Was können Sie tun?

Antworte nicht mehr? Mögliche Ursachen und einfache Tipps zur Wiederherstellung von Beziehungen: Lesen Sie diese Anleitung jetzt!


Keine Antwort mehr: Gib ihnen einfach keine Schuld!

Die ersten digitalen Gespräche sind oft schnell: Eine Nachricht folgt der anderen und das Gespräch läuft nie aus. Irgendwann wird die Pause zwischen WhatsApp- und Co.-Nachrichten immer länger. Manchmal passiert dies unbemerkt, wenn der Charme eines neuen Bekannten mit dem Alltagsleben in Einklang gebracht werden muss.

So lange Pausen verursachen keine übermäßige Angst. Man sollte nur fragen, ob die Pause deutlich länger ist als zuvor.

Wenn Sie Druck oder Schuld vermeiden, können Sie auf freundliche Weise leicht herausfinden, was mit der Person passiert ist, mit der Sie in den letzten Tagen, Wochen oder Monaten gesprochen haben.

Dann müssen sie reagieren. Vielleicht kommt eine Entschuldigung, weil sie im Moment sehr beschäftigt waren. Vielleicht mussten sie zuerst herausfinden, was sie fühlten. Möglicherweise gibt es überhaupt keine Erklärung. Letzteres kann sehr frustrierend sein, zeigt aber auch deutlich, dass die Frauen Ihrer Träume dann woanders zu finden sind.


Deshalb antworten sie nicht mehr


Es kann sehr unterschiedliche Gründe für die überraschende Funkstille geben, und nur wenige stehen direkt bei Ihnen. Dies kann Ihnen helfen, zuerst die Ursache zu untersuchen:

  • Es gab einen Unterschied zwischen den letzten Nachrichten, die zu Verwirrung geführt haben könnten?
  • Vielleicht haben sie angekündigt, aus beruflichen Gründen viel zu reisen?
  • Sind die Nachrichten ziemlich beiläufig, sich wiederholend und ohne viel preiszugeben?
  • Vielleicht war das Tempo zu schnell (oder zu langsam), als dass ein potenzieller Partner zuerst nach der Entfernung suchen könnte?
  • Vielleicht warten sie darauf, dass Sie sie anrufen?

Längere Pausen zwischen den Gesprächen können häufig vorkommen, insbesondere zu Beginn des Kennenlernens. Schließlich ist die Person, mit der Sie sprechen, in Beruf, Familie und Hobbys genauso ausgewogen wie Sie. Daher haben WhatsApp-Nachrichten nicht immer Priorität. Auch wenn die Frau eigentlich sehr an dir interessiert ist!

Eine Geschäftsreise oder eine lange Krankheit bedeutet manchmal, dass Frauen in der Datierungsphase nicht sofort reagieren.


Sie haben keine Zeit


Familie, Arbeit oder Hobby: Es dauert die ganze Zeit. Termine, insbesondere für anspruchsvolle Jobs, müssen manchmal zurückkommen - zumindest für kurze Zeit. Sie wissen das wahrscheinlich auch und werden daher verständnisvoll antworten, wenn Sie erst nach einer Weile zu Ihnen zurückkehren.


Es gibt noch jemanden (außer dir)


Auf einer Online-Dating-Website können Sie möglicherweise Ihre Beziehung zu mehreren interessanten Dating-Partnern fortsetzen. Mit anderen Worten, die Wahl wird offen gehalten. Schließlich können Sie beim ersten Kontakt nie sicher wissen, ob Ihr Dating-Profil das hält, was es verspricht.

Wenn sie beschlossen, jemanden besser kennenzulernen, könnte dies ein Grund dafür sein, dass sie Sie nicht mehr kontaktieren.


Wer schreibt zuerst?


Das Gerücht bleibt bestehen: Männer müssen beweisen, dass sie wirklich an der Frau interessiert sind und sich zuerst melden. Die Frau würde es jedoch vorziehen, sich zu versöhnen.

Im 21. Jahrhundert können Sie solche Spiele sicher spielen. Magst du sie und möchtest mit ihnen sprechen oder eine Nachricht von ihnen lesen? Dann schreibe ihnen. Auch wenn sie wieder an der Reihe sein könnten. Liebe ist, wenn Sie Ihr Interesse aneinander sehr deutlich zeigen.

Natürlich müssen Sie insgesamt ausgeglichen bleiben. Wenn die Beziehung einseitig bleibt und nicht viel über sich preisgibt, ist das Interesse wahrscheinlich recht gering.




Sie sind verletzt (und sie lassen dich wissen)


Schriftliche Nachrichten werden schnell ausgetauscht, insbesondere bei engen Zeitplänen und geschäftigen Tagen. Leider geht dabei viel verloren und es kommt schnell zu Missverständnissen. Wir machen lustige Bemerkungen zum Nennwert, wir erkennen die Ironie nicht - oder schlimmer noch: In einem ernsteren Argument kommen Worte auf, die hätten weggelassen werden sollen.

Dies ist im Nachhinein schwer festzustellen. Wenn Sie beim letzten Trennen der Verbindung noch Nachrichten haben, können Sie diese definitiv wieder lesen. Merkst du etwas, das offensiv oder mehrdeutig genommen werden könnte? In diesem Fall können Sie jederzeit eine kurze Entschuldigung oder Korrektur senden.


Sie sind nicht interessiert


Ghosting ist das Verhalten, wenn jemand vollständig eingetaucht ist und nicht mehr auf Kontaktversuche reagiert. Dies ist relativ häufig beim Online-Dating. Es ist relativ einfach, jemanden virtuell zu verfolgen, der vom Bildschirm „verschwunden“ ist. Es ist schwieriger, wenn Sie dieselbe Gruppe von Freunden oder Bekannten haben, in derselben Nachbarschaft wohnen oder dieselbe Buslinie verwenden.

Beim Online-Rendezvous-Ghosting wird häufig versucht, die Verbindung ohne Debatte herzustellen. Sie können die Nachrichten dann lesen - antworten Sie einfach nicht, löschen Sie sie ungelesen oder blockieren Sie Ihre WhatsApp- und Co.-Nummer direkt.

Wäre es für alle schöner, sich beim Dating offen und klar auszudrücken - auch wenn kein Interesse mehr besteht? Offensichtlich! Aber manchmal haben insbesondere Frauen negative Erfahrungen. Dann waren sie beleidigt, wenn sie für längere Zeit gelöscht oder durch Nachrichten gestört wurden. Um dies nicht noch einmal erleben zu müssen, reagieren manche Frauen überhaupt nicht mehr und suchen Zuflucht in nervenfreundlicheren Geistern.


Intensität des Kontakts


Es kann spannend sein, jeden Tag über das Wetter, die Börse oder Ihre Haustiere zu sprechen. Es kann aber auch schnell langweilig werden. Wenn Sie sich nicht melden, war der Austausch möglicherweise nicht interessant genug für sie. Nach einem winzigen Gespräch über die ersten Nachrichten kann das Gespräch tiefer gehen. Haben Sie Ihre persönlichen Erfahrungen mit ihnen geteilt? Wenn Sie am Anfang nicht zu viel in Ihrem Leben teilen möchten, ist das verständlich. In der Liebe ist Distanz jedoch weniger nützlich, Nähe wird hauptsächlich durch offene Kommunikation erreicht.

Andererseits hat er möglicherweise zu früh zu viel Intimität offenbart, sofort starke Gefühle kommuniziert und sie vielleicht erschreckt.


Tipps für das Follow-up


Die Gespräche waren großartig, ebenso wie das erste, zweite oder dritte Treffen. Sie geben nicht gerne in Eile auf. Was können Sie konkret tun, um eine Antwort zu erhalten?


Nicht machen

„ Warum antwortest du nicht?

„ Schreib mir zurück!

„ Etwas passiert? 

„ Hahooo !!!! 

Tue es

„ Hey, ich war gerade in der Nähe und dann bemerkte ich das Café, in das wir wieder gehen wollten. Möchten Sie nächsten Samstag einen Kaffee trinken gehen? 

„Heute habe ich einen Hund gesehen, der wie dein aussah. War gestern beim Tierarzt alles in Ordnung? 

Erinnerst du dich, ich sollte den XY-Film sehen? Ich habe es endlich geschafft und du hattest Recht: großartig. Hast du noch andere Filmtipps für mich? 


Am besten verfolgen Sie das letzte Gespräch oder stellen eine Frage zu einem anderen Thema, das Sie bereits besprochen haben. Offene Fragen versprechen den größten Erfolg ohne Druck oder Nachfrage.

Was passiert danach:

  1. Keine Reaktion? Dann ist das Datum an dieser Stelle wahrscheinlich vorbei. Mach weiter und halte deine Augen offen für die Liebe, das ist jetzt ein gutes Motto!
  2. Oberflächliche, reversible Reaktion? Selbst dann ist das Interesse wahrscheinlich verschwunden. Überlegen Sie sich an dieser Stelle genau, wie Sie jetzt weitermachen können. Ist es in Ordnung, das kleine Gespräch etwas länger zu führen? Willst du ein bisschen mehr Engagement? Sie können Letzteres bei einer der folgenden Besprechungen ansprechen.
  3. Echte, herzliche Antwort? Herzlichen Glückwunsch, ihr zwei seid wieder in Kontakt!

Natürlich ist es wichtig, diese Verbindung aufrechtzuerhalten. Wenn Sie die oben genannten Fragen zur Ursachenforschung bereits geprüft haben, haben Sie wahrscheinlich bereits einen Hinweis gefunden. In einem der folgenden Termine oder Telefonanrufe können Sie ihn fragen, wie er sich seine zukünftige Kommunikation vorstellt.