Unfortunately, this content is not available in your language

This content is in one language only, We are already working on integrating a translation application.

Werde ich für immer allein sein? So können Sie sich ändern

Die meisten Menschen sehnen sich nach Liebe - und doch gibt es viele, die wiederholt in ihren Beziehungen versagen und das Leben als ständige Single erleben.

Nicht jeder ist glücklich. Aber viele von ihnen gehen ihren eigenen Weg.


Die meisten Menschen sehnen sich nach Liebe - und doch gibt es viele, die wiederholt in ihren Beziehungen versagen und das Leben als ständige Single erleben. Sie wollen Nähe, aber wenn es da ist, ist es zu viel. Die Psychotherapeutin „Stefanie Stahl“ ging in ihrem Buch „Jein“ (Ja und Nein) auf dieses Phänomen ein und ging auf Bindungsängste und deren Ursachen ein.

In vier Kapiteln werden die emotionalen Wellen von Menschen beschrieben, die mit Engagement zu kämpfen haben. Es ist wichtig, die Angst vor Engagement als „echte“ Angst zu erkennen - und ihre Wurzeln zu untersuchen.


Die Gründe


Es ist charakteristisch für Menschen, die Angst vor Engagement haben, dass der Wunsch nach Partnerschaft die Angst vor dem Scheitern einer Beziehung nicht überwindet. Für fast alle, die Angst vor Engagement haben, ist ein geringes Selbstwertgefühl für ihr Elend verantwortlich - die Angst, ihren Partner nicht zufrieden zu stellen und dann wieder allein zu sein.

Menschen mit geringem Selbstwertgefühl können Ablehnung nicht tolerieren und sind leicht beleidigt oder verletzt. Die Tatsache, dass sie sich nicht vorstellen können, dass jemand sie als solche liebt, verändert sie in einer Beziehung, bis sie sich schließlich selbst verlieren. Dies führt dann dazu, dass sie entweder anfangen, sich festzuhalten und zu projizieren oder aus der Beziehung zu fliehen - und sich so wiederholt.


Strategien zur Vermeidung


Es ist häufig der Fall, dass Menschen, die mit Engagement zu kämpfen haben, Vermeidungsstrategien entwickelt haben, die darauf hindeuten, dass die mangelnde Verbindung ihre Wurzeln anderswo hat - und nichts damit zu tun hat. Dann steht die Arbeit im Vordergrund, was bedeutet, dass sie einfach keine Zeit haben, jemanden zu treffen, oder sich immer in „schlechte“ Menschen verlieben, die „leider“ bereits verheiratet sind oder weit weg leben.

Die vielen Kompromisse, die Sie in einer Beziehung eingehen müssten, verhindern, dass sich solche Menschen engagieren.

All dies sind jedoch nur Ausreden, um das eigentliche Problem zu verbergen. In der Tat ist der Job ideal, um Ihren Partner zu treffen. Und wenn es keine Chance gibt, einen potenziellen Kandidaten zu finden, kann dies von der Couch aus über einen Online-Dating-Service erfolgen.


Fragen Sie sich


Der einzige Weg, den Kreislauf zu durchbrechen, besteht darin, ehrlich zu sein und sich den Tatsachen zu stellen und zu erkennen, dass die Angst vor Engagement und Bindung in direktem Zusammenhang mit der Angst vor dem Scheitern steht. Natürlich ist es nicht leicht zuzugeben, dass das Selbstwertgefühl einer Person ein wenig Sorgfalt und Unterstützung erfordert.

Mangelnde Selbstliebe geht oft mit einem großen Drang zur Stärkung einher. Ironischerweise begnügt sich das Ego mit Bestätigung oder Anerkennung - aber dann sucht es nach neuen Herausforderungen. Wenn Sie sich also verlieben oder mit ihm im Bett waren, haben Sie das Interesse verloren und müssen ein neues Date finden.

Das Ziel ist Selbstakzeptanz - Sie müssen sich selbst lieben und sich zusammen mit all Ihren Fehlern und Schwächen akzeptieren. Sie können es alleine oder mithilfe der Therapie tun, alles hängt von der Fähigkeit zur Selbstuntersuchung ab.